Hinweise zu den Allgemeinen Geschäfts- und Zahlungsbedingungen, zu Vertragsabschluß und Honorar.

Vertragsabschluss

Ein Vertrag kommt durch die Auftragserteilung der Klientin/des Klienten sowie die entsprechende Auftragsannahme durch Dirk Wilke zustande.

Beides kann persönlich, per Mail, schriftlich, mündlich oder auch telefonisch erfolgen.

Honorar

Für einen Termin werden 60 Minuten Gesprächsdauer veranschlagt. Das Honorar pro Stunde beträgt 100 Euro, für Einzel- und auch Paargespräche.

Terminabsage

Eine Absage oder eine neue Terminverabredung ist bis spätestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin möglich. Erfolgt die Absage später, stelle ich mein Honorar zu 50% in Rechnung. Bei Nichterscheinen zum Termin, stelle ich das Honorar zu 100% als Ausfallhonorar in Rechnung.

Mit der Vereinbarung eines Termins akzeptiert die Klientin/der Klient diese Regelungen.

 

Finanzamt

Die Kosten für meine Angebote werden von den Krankenkassen nur in Ausnahmefällen finanziert. Coaching-Gebühren können gegebenenfalls als Werbungskosten (Angestellte) oder auch als Betriebsausgaben (Freiberufliche) über die Steuererklärung geltend gemacht werden.

Schweigepflicht

Die Schweigepflicht bezieht sich auf alle persönlichen und beruflichen Informationen, die im Rahmen der Termine vermittelt werden.